Neuigkeiten: ChangeMe

Seitenbereiche

Einschulung Sept. 2018

Artikel vom 17.09.2018

16 Schulanfänger eingeschult

Ihren ersten Schultag hatten am Freitagnachmittag 16 Erstklässler aus Böttingen und Mahlstetten. Der für sie sehr bedeutungsvolle und langherbeigesehnte Tag begann mit einem Wortgottesdienst, der von Pfr. Amann in der Böttinger Kirche gehalten wurde.

In der anschließenden Einschulungsfeier in der Festhalle begrüßten die Schüler der Klasse 3 die Erstklässler und ihre Familien musikalisch mit einem Willkommenslied.

Rektor Robert Frech hieß die Erstklässler mit ein paar aufmunternden Worten willkommen und betonte, das dieser 1. Schultag ein ganz besonderer Tag ist, dem sie ganz gespannt und erwartungsvoll entgegengefiebert haben.

Auch an die Eltern richtete er sein Wort, indem er ihnen zu verstehen gab, dass Eltern und Schule dasselbe Ziel verfolgen, die Kinder nämlich zum Erfolg zu führen und ihnen eine glückliche und entspannte Schulzeit zu gewährleisten.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Nicole Schmidt munterten die Erstklässler mit einem kleinen Theaterstück von der kleinen Annabell, die aufgeregt war und  ebenfalls in die Schule kam, auf.

Bevor der Klassenlehrer Georg Häring seine neuen Schüler zur ersten Unterrichtsstunde in ihr Klassenzimmer mitnahm, gab er den Kindern zu verstehen, dass nicht nur sie von einem komischen Gefühl begleitet werden, sondern auch er, der zum wiederholten Male eine 1. Klasse unterrichtet. Er wünschte ihnen Spaß und Freude am Lernen und am Schulleben.

Die Eltern, Großeltern, Geschwister und Gäste wurden in der Zwischenzeit zu einem Gläschen Sekt oder Orangensaft mit Zopfbrot eingeladen.

Eingeschult wurden aus Böttingen:

Nico Häring, Konstantin Lutz, Luke Schöttle, Neo Marcel Stahl, Sebastian Villing, Emil Vogt, Emilia Brischetta, Lorena Gfrörer, Anna Grimm, Johanna Merkel,

Aus Mahlstetten:

Elias Felisoni, Nico Hafner, Felix Kloz, Luis Schutzbach, Luisa Aicher, und Maila Schutzbach.